Nachhaltigkeit

DER WAIDMANN MAG’S NOCH BRUTALER

Wildlife photographer hidden in grass with big smile in face, having curious fox on his back looking down to the photographer

Es ist uns wichtig – nicht nur weil wir Unterstützer des Aktionsbündnisses Fuchs sind – zum Thema „Jagd“ ein klares Statement abzugeben. Denn nach wie vor sind die Begriffe „Jäger und Jagd“ in weiten Teilen der Bevölkerung absolut positiv besetzt. Sie werden u. a. mit den Attributen „Tier- und Naturschutz“ sowie „traditionellem…

Weiterlesen

HUND IM NACKEN?

Foto: Initiative "Mensch Hund und" 2018

Wer von uns erfreut sich nicht am Anblick spielender Hunde, Katzen oder Fuchswelpen? Sicherlich zählt sich die große Mehrheit aller Menschen zu denen, die Tiere lieben. Trotzdem haben immer mehr Menschen einen Hund, eine Katze oder einen Fuchs im Nacken. War es noch vor Jahren verpönt, Pelz zu tragen, hat sich…

Weiterlesen

Durch die aktuelle Debatte um Braunkohle, aber auch durch die Thematik Atomstrom möchten viele ihren Energieanbieter wechseln. Die Begründungen sind häufig gleich: Ökostrom – gewonnen aus Sonnen-, Wind- oder Wasserenergie – garantiert Nachhaltigkeit und Naturschutz. Dabei ist Ökostrom nicht gleich Ökostrom. Ökostrom wird von vielen Energieversorgern angeboten. Was dabei vom Verbraucher leider…

Weiterlesen

Herbstgrasmilben machen unseren Hunden jetzt zu schaffen

Hund wälzt sich

Wie jedes Jahr im Spätsommer und darüber hinaus können die Larven der Herbstgrasmilbe unseren Hunden – aber auch Katzen und Menschen – unangenehm zusetzen. Zumeist an den Pfoten, aber auch an anderen Körperstellen ritzen die Larven mit ihren Mundwerkzeugen die oberflächlichen Hautschichten an. Mit ihrem Speichel saugen sie aufgelöstes Hautgewebe, Lymphflüssigkeit und…

Weiterlesen

DIE SPRACHEN DER TIERE

"Die Sprachen der Tiere" von Eva Meijer

Erdhörnchen informieren ihre Artgenossen detailliert über anrückende Feinde. Garnelen unterhalten sich, indem sie ihre Farbe wechseln. Und Präriehunde warnen einander mit Lauten, die wie Vogelgezwitscher klingen. In ihrem Buch „Die Sprachen der Tiere“ beschreibt die Philosophin und Schriftstellerin Eva Meijer tierische Kommunikationsformen auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Weise. Dabei switcht sie…

Weiterlesen

(VEG)ANGEGRILLT

Das Leben genießen – gleiches Recht für alle. Foto: Initiative "Mensch Hund &"

Sonne, Sonne, Seitanschnitzel. Schon jetzt ist das Wetter so sommerlich, dass die Grillsaison in diesem Jahr bereits im April startet. Und mit Sicherheit wird sie mit der WM im Juni ihren Höhepunkt erreichen. Zum Grillen gibt es mittlerweile zu klassischem Fleisch eine große Auswahl an tierleidfreien Alternativen. Mit ihnen lässt sich beim veganen…

Weiterlesen

TSCHÜSS FATSCH

Foto: Café Kollektiv Fatsch

Immer wenn etwas zu Ende geht, erinnert man sich auch daran, wie alles angefangen hat. Das durch und durch vegane Café Fatsch gab es zwar schon 2013, wir haben es jedoch erst ein Jahr später für uns entdeckt – ziemlich versteckt in einer Spielstraße im trubeligen Multi-Kulti-Kalk. Wir haben uns…

Weiterlesen

SCHNELL NOCH EIN GESCHENK

quer

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde, wir wünschen euch und euren Liebsten schöne Feiertage. Wie immer zum Ende eines Jahres gibt es Veränderungen. Schweren Herzens müssen wir uns heute von unserem geliebten Café Fatsch verabschieden, da das Kollektiv neue Wege gehen wird. Aber weil jedem Ende auch ein…

Weiterlesen

SCHÖNE BESCHERUNG

Foto: Kölner Verkehrsbetriebe, 2017

Nordrhein-Westfalens CDU-Verkehrsminister Hendrik Wüst möchte die Bezuschussung des Sozialtickets im öffentlichen Nahverkehr in Höhe von 40 Millionen Euro streichen. Betroffen sind davon Menschen mit zu geringem Einkommen, mit zu geringer Rente oder Menschen ganz ohne Einkommen. Hendrik Wüst möchte die 40 Millionen Euro im Straßennetz verbauen. Zu den Fakten ……

Weiterlesen

Immer mehr Tierfreunde richten bereits im Herbst Futterstellen für Wildtiere ein. Im Fachhandel und in großen Bioläden findet ihr Igel- und Vogelnahrung. Dabei gilt die Devise: so wenig möglich, so viel wie nötig. Naturnah gestaltete Gärten sind für viele Tiere ein wahres Paradies: In Hecken, Sträuchern und versteckten Höhlen tummeln…

Weiterlesen