REHA UND KUR MIT HUND?

Foto: Initiative "Mensch Hund und"Foto: Initiative "Mensch Hund und"

Ja, das geht! Denn in Deutschland gibt es tatsächlich Reha- und Kurkliniken, in die man seinen geliebten Vierbeiner mitnehmen kann. Ein großes Plus für beide. Denn als Frauchen oder Herrchen wird man einfach viel besser und schneller wieder gesund, wenn man entspannt ist. Und das ist man natürlich nur, wenn man seinen Hund gut versorgt weiß. Hat man seinen Vierbeiner bei sich, ist alles gut. Das findet auch der Hund.

Einen Reha-Aufenthalt mit Hund macht beispielsweise die Dr. Becker Reha-Klinik Juliana in Wuppertal möglich. Sie ist spezialisiert auf psychosomatische, psychiatrische und psychotherapeutische Rehabilitation. Hier im Bergischen Land sind ausgedehnte Spaziergänge mit dem vierbeinigen Begleiter an der Tagesordnung. Entweder allein oder mit anderen Patienten. Wer sich hier zur Reha anmeldet, wohnt mit seinem Hund gemeinsam in einem Patientenzimmer. Und wer mehr über die Annehmlichkeiten wissen möchte, die man in der Klinik in Wuppertal mit seinem Hund genießen kann, schaut sich dieses Video an … Tomtom zeigt euch alles.

Auf der Webseite der Juliana Klinik findet ihr weitere Adressen von Rehakliniken, in die ihr eure Vierbeiner mitnehmen könnt. Ebenso lohnt sich eine intensive Recherche im Netz.

Auch wer auf der Suche nach einer Kurklinik ist, in die er seinen Hund mitnehmen kann, wird fündig – in Bad Mergentheim in Baden-Württemberg beispielsweise. Das Behandlungsspektrum reicht von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates bis hin zu Stoffwechselstörungen. Das Kurhaus befindet sich oberhalb des Taubertals und bietet für Menschen mit Hund zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Wer seinen Hund mitnehmen möchte, sollte dies frühzeitig anmelden. Dann erhält er ein Zimmer mit direktem Zugang zu Hauspark. Selbstverständlich gibt es weitere Kliniken, die einen Kuraufenthalt mit Hund möglich machen. Adressen findet ihr zum Beispiel hier …

2 Kommentare zu REHA UND KUR MIT HUND?

  1. Sabine Böttiger-Holzhay | 21. Juni 2018 um 13:41 | Antworten

    Hallo,
    bekommt man diese Kur auch auf Rezept verschrieben?
    Wenn ja, welche Vorraussetzungen?
    LG
    S.Holzhay

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*