HUND IM NACKEN?

Foto: Initiative "Mensch Hund und" 2018

Wer von uns erfreut sich nicht am Anblick spielender Hunde, Katzen oder Fuchswelpen? Sicherlich zählt sich die große Mehrheit aller Menschen zu denen, die Tiere lieben. Trotzdem haben immer mehr Menschen einen Hund, eine Katze oder einen Fuchs im Nacken. War es noch vor Jahren verpönt, Pelz zu tragen, hat sich…

Weiterlesen

HERBSTHUNDE LEUCHTEN

Foto: Intitiative "Mensch Hund und"

Wir freuen uns, dass wir noch so viele schöne Spätsommertage erleben dürfen. Dennoch merken wir, dass die Tage kürzer werden. Dabei ist es für uns Menschen selbstverständlich, in der Dämmerung im Herbst und im Winter das Licht am Fahrrad oder am Auto einzuschalten sowie unsere Kleidung und die Schultaschen unserer Kinder mit…

Weiterlesen

1.000 STOFFTIERE VORM DOM

Netzwerk für Tiere Köln

DIE DEMO DER TIERE – MEHR ALS 1.000 STOFFTIERE SORGEN FÜR AUFSEHEN VORM KÖLNER DOM Bei gutem Wetter präsentierte sich eine ganz besondere Demonstration vorm Kölner Dom: Mehr als 1.000 Stofftiere versammelten sich und ergriffen ein klares Wort für ihre lebenden Artgenossen. Schweine, Rinder, Schafe, Pferde, Wildtiere, Exoten und Haustiere…

Weiterlesen

WELTWEITE KLIMADEMO

Bild: Fridays for Future

Der Arten- und Klimaschutz spielt für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Das zeigt sich in der Fridays-for-Future-Bewegung, dem erfolgreichen Volksbegehren Artenschutz in Bayern, den grünen Gewinnern bei der Europawahl und im steigenden Interesse an Themen wie Insektenschutz, naturnahem Gärtnern und Plastikfasten. Auch die Zahl der Menschen, die sich vegan…

Weiterlesen

IGEL UND WILDVÖGEL RICHTIG FÜTTERN

Foto: Norman Schiwora für NABU

Immer mehr Tierfreunde richten bereits im Herbst Futterstellen für Wildtiere ein. Im Fachhandel und in großen Bioläden findet ihr Igel- und Vogelnahrung. Naturnah gestaltete Gärten sind für viele Tiere ein wahres Paradies: In Hecken, Sträuchern und versteckten Höhlen tummeln sich im Herbst viele Igel und Wildvögel. Immer mehr Gartenbesitzer locken…

Weiterlesen

DIABETIKER-WARNHUNDE ERKENNEN UNTERZUCKER

Ein Diabetiker-Warnhund kann den Unterzucker riechen.

Menschen mit Diabetes können bei Unterzuckerung in ein lebensgefährliches diabetisches Koma geraten. Erste Warnzeichen sind unter anderem Konzentrationsschwäche, Schwitzen, Händezittern und Heißhunger. Vor allem insulinpflichtigen Menschen mit Diabetes Typ 1, die Unterzuckerungen schlecht wahrnehmen oder häufig nachts unterzuckern, können speziell ausgebildete Hunde helfen. Sie riechen, wenn der Stoffwechsel ihres Herrchens…

Weiterlesen

Das „Netzwerk für Tiere Köln“ (NTK) setzte auch im Sommer seine Aktivitäten zum Schutze der Tiere fort. So war das Netzwerk Gast bei den Festen der Tierheime Bergheim und Dellbrück. Darüber hinaus hatte das Netzwerk am Samstag, den 17. August 2019, einen Infostand beim Sommerfest des Hundehilfevereins „Hunde aus Mallorca“…

Weiterlesen

HUNDE VERGESELLSCHAFTEN

Foto: Initiative "Mensch Hund und"

Menschen mit Hunden lernen sich kennen und lieben. Oder eine Person aus eurer Familie hat einen neuen Hund und kommt das erste Mal zu euch und eurem Hund zu Besuch. Oder Freunde mit Hunden, die sich bisher nicht kennen, kommen sich gegenseitig besuchen. In diesen Situationen können sich schnell Probleme entwickeln, wenn die Hunde…

Weiterlesen

Wir freuen uns über jeden Sonnenstrahl und genießen ihn in vollen Zügen. Zeitgleich wächst die tödliche Gefahr für unsere Hunde. Dabei braucht es nicht erst die sogenannten Hundstage im Sommer, um Hunde elendig im Auto den Hitzetod sterben zu lassen. Schon für uns angenehme Außentemperaturen von 15 Grad bei strahlendem…

Weiterlesen