Tierrechte

BLUTSPENDER HUND & KATZE

Foto: Initiative "Mensch Hund und"

Bluttransfusionen sind in der Humanmedizin hinlänglich bekannt. Doch auch Tiere können vom Blut ihrer Artgenossen abhängig sein. Ein hoher Blutverlust und Erkrankungen des Blutes können lebensgefährlich werden. Unfälle, Infektionskrankheiten wie Babesiose, Blutgerinnungsstörungen, Vergiftungen oder große Operationen sind nur einige Faktoren, die eine Bluttransfusion notwendig werden lassen. Hunde und Katzen können…

Weiterlesen

WER HAT ANGST VORM SCHWARZEN HUND

Thanks to Victor Grabarczyk/unsplash

Menschen haben tatsächlich Angst vor schwarzen Hunden. Das ist einer der Hauptgründe, weshalb schwarze – und insbesondere schwarze große – Hunde länger im Tierheim bleiben als ihre andersfarbigen Artgenossen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Tierschutzbundes hervor. Im Rahmen seiner Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ will der Deutsche Tierschutzbund mit diesen Vorurteilen aufräumen und…

Weiterlesen

DIE HUNDE VON EL HIERRO

Foto: El Juaclo, El Hierro

El Hierro ist mit seinen insgesamt 278 Quadratkilometern die weithin unbekannteste und gleichzeitig kleinste Insel der Kanaren. Sie ist per zweieinhalbstündiger Fährfahrt oder mit einer kleinen Propellermaschine von Teneriffa aus erreichbar. Die vom Massentourismus verschonte, wunderschöne Insel ist im Jahr 2000 von der Unesco zum Biosphärenreservat erklärt worden. Und das…

Weiterlesen

Viele bekommen zum Jahresende ihre Stromabrechnungen. Ein guter Zeitpunkt, um zu schauen, ob man bei seinem Stromanbieter noch an der richtigen Adresse ist. Nicht nur wegen der Kosten, sondern auch wenn es darum geht, sich für einen unabhängigen Ökostromanbieter zu entscheiden, der ausschließlich auf erneuerbare Energien setzt. Und ganz wichtig:…

Weiterlesen

DER WOLF KANN BLEIBEN

Foto: Sebastian Hennings/NABU, 2017

Sind die Herden geschützt, kann der Wolf bleiben. Auch in Deutschland! Hier seht ihr eine sachliche Dokumentation mit schönsten Naturaufnahmen. Sie zeigt beispielhaft in den Abruzzen und in der Lausitz, dass ein Miteinander von Wolf, Mensch und Herden nicht nur geht, sondern gelebter Naturschutz ist. Über diesen Link kommt ihr zum…

Weiterlesen

HUND IM NACKEN?

Foto: Initiative "Mensch Hund und" 2018

Wer von uns erfreut sich nicht am Anblick spielender Hunde, Katzen oder Fuchswelpen? Sicherlich zählt sich die große Mehrheit aller Menschen zu denen, die Tiere lieben. Trotzdem haben immer mehr Menschen einen Hund, eine Katze oder einen Fuchs im Nacken. War es noch vor Jahren verpönt, Pelz zu tragen, hat sich…

Weiterlesen

HERBSTHUNDE LEUCHTEN

Foto: Intitiative "Mensch Hund und"

Wir freuen uns, dass wir noch so viele schöne Spätsommertage erleben dürfen. Dennoch merken wir, dass die Tage kürzer werden. Dabei ist es für uns Menschen selbstverständlich, in der Dämmerung im Herbst und im Winter das Licht am Fahrrad oder am Auto einzuschalten sowie unsere Kleidung und die Schultaschen unserer Kinder mit…

Weiterlesen

Wir freuen uns über jeden Sonnenstrahl und genießen ihn in vollen Zügen. Zeitgleich wächst die tödliche Gefahr für unsere Hunde. Dabei braucht es nicht erst die aktuellen sogenannten heißen Hundstage, um Hunde elendig im Auto den Hitzetod sterben zu lassen. Schon für uns angenehme Außentemperaturen von 15 Grad bei strahlendem…

Weiterlesen

Die Lebensbedingungen für Wildtiere haben sich in den vergangenen Jahren dramatisch verschlechtert. Wie drastisch die Situation ist, zeigt sich  auf zahlreichen Wildtierstationen deutschlandweit. So auch bei der Igelhilfe Schöffengrund-Weilmünster bei Gießen. Noch nie zuvor war die Not und das Elend der Wildtiere so groß. Die Dürre der letzten Jahre, das Insektensterben und der immer…

Weiterlesen

Das Netzwerk für Tiere Köln (NTK) und die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V. (DJGT) machen das vorläufige Ergebnis ihrer Recherchen zum Pferdeleid im Kölner Rosenmontagszug 2020 sowie die bisher erfolgten Anzeigen auf Ordnungswidrigkeit nun öffentlich. Beide Organisationen setzen sich bekanntlich seit Jahren dafür ein, das Leid der Pferde im…

Weiterlesen