Gesundheit

DEMENZ BEI HUNDEN UND KATZEN

Foto: Initiative "Mensch Hund und" 2019

Die gute Pflege, die wir unseren  geliebten Haustieren zukommen lassen, lässt unsere 4Beiner immer älter werden. Das ist eine schöne Entwicklung. Denn, wer möchte nicht viele glückliche Jahre mit seinen Tieren verbringen. Im Herbst solch eines langen Hunde- oder Katzenlebens kann es jedoch zu einer schweren Erkrankung kommen: Nicht nur…

Weiterlesen

KARNEVAL – FÜR PFERDE PURER STRESS

Foto: PETA Mediathek

Kurz vor den Karnevalstagen 2018 veröffentlichte PETA eine aktuelle INSA-Meinungsumfrage unter NRW-Bürgern zum Einsatz von Pferden bei Karnevalsumzügen. Eine knappe Mehrheit – rund 47 Prozent der Befragten – sprach sich dabei für ein Verbot von Pferden in Karnevalszügen aus. 45 Prozent der Menschen äußerten keine Bedenken. Schon die im Jahr…

Weiterlesen

ERSTE HILFE FÜR HUNDE

Foto: Initiative "Mensch Hund und" 2019

Ein langer Spaziergang durch den Wald, eine spannende Tour an Feldern vorbei oder über Stock und Stein macht Zwei- und Vierbeinern viel Freude. Solch eine schöne Tour kann euch durch eine Verletzung eures geliebten Hundes von jetzt auf gleich als Ersthelfer fordern. Euer Hund zeigt Schmerzen an, er blutet aus einer…

Weiterlesen

PHYSIOTHERAPIE FÜR HUNDE

Bewegung im Wasser ist gut für Muskeln und Gelenke. Foto: iStock

Eine Physiotherapie kann für Hunde sehr sinnvoll sein. Denken wir beispielsweise an Beeinträchtigungen durch Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Hüftdysplasie, Spondylose, Cauda Equina oder an schmerzhafte Verspannungen. Denken wir beispielsweise an Verletzungen am Bandapparat oder an Knochenbrüche. Physikalische Therapieformen können Hunden helfen und den Heilungsprozess beschleunigen sowie bei Schmerzen Linderung verschaffen. Natürlich ersetzen die…

Weiterlesen

HUND MIT HANDICAP WIRD BESTER FREUND

Cheerful disability dog on three legs playing on Beach in Charles Clore Park. Tel Aviv, Israel / Bild iStock Photo

So viele Hunde mit Handicap warten in den Tierheimen auf ein endgültiges Zuhause. Dabei sind Handicaps nicht immer ein fehlendes Bein, Taubheit, Sehschwäche, eine chronische Erkrankung, andere körperliche Einschränkungen oder eine Narbe auf der Seele. Sehr häufig reicht die „falsche“ Fellfarbe aus, um im Tierheim von den potenziellen Adoptanten übersehen zu werden. Schwarze…

Weiterlesen

Haben wir letzte Woche darüber berichtet, wie die Landesregierung NRW den Wildtierschutz im Rahmen des Jagdgesetzes mit Füßen treten möchte, will die CDU/FDP Landesregierung NRW jetzt der Tierschutzverbandsklage an den Kragen. Der erst vor fünf Jahren eingeführten Tierschutz-Verbandsklage in NRW droht das Aus. Schwarz-Gelb will das Gesetz, das von Rot-Grün…

Weiterlesen

Den Hund zum Junkie gemacht

Foto: Initiative "Mensch Hund und"

„Den Hund zum Junkie gemacht“ liest sich erst einmal irritierend, kommt aber öfter vor als wir denken. Wir schreiben hier natürlich nicht über Heroin und Co, sondern über das unsere Hunde süchtig und krank machende Spiel mit Frisbee, Ball und Stöckchen. Denn diese Spiele entsprechen dem Heranholen einer Beute und bringen…

Weiterlesen

DAS ELEND DER „RASSETIERE“

Dogge

Sie röcheln, die Augen tränen und ihre Gelenke sind geschädigt – die Rede ist von Qualzuchten. Viele Menschen denken sich nichts dabei, wenn ihr Mops „so niedlich schnarcht“ oder der Dackel auf seinen kurzen Beinen „lustig“ durch die Gegend wackelt. Doch die Beschwerden der Vierbeiner sind keineswegs harmlos. Der §…

Weiterlesen

Durch die aktuelle Debatte um Braunkohle, aber auch durch die Thematik Atomstrom möchten viele ihren Energieanbieter wechseln. Die Begründungen sind häufig gleich: Ökostrom – gewonnen aus Sonnen-, Wind- oder Wasserenergie – garantiert Nachhaltigkeit und Naturschutz. Dabei ist Ökostrom nicht gleich Ökostrom. Ökostrom wird von vielen Energieversorgern angeboten. Was dabei vom Verbraucher leider…

Weiterlesen

Herbstgrasmilben machen unseren Hunden jetzt zu schaffen

Hund wälzt sich

Wie jedes Jahr im Spätsommer und darüber hinaus können die Larven der Herbstgrasmilbe unseren Hunden – aber auch Katzen und Menschen – unangenehm zusetzen. Zumeist an den Pfoten, aber auch an anderen Körperstellen ritzen die Larven mit ihren Mundwerkzeugen die oberflächlichen Hautschichten an. Mit ihrem Speichel saugen sie aufgelöstes Hautgewebe, Lymphflüssigkeit und…

Weiterlesen