Unsicherheit

TIPPS ZUR RICHTIGEN FELLPFLEGE

Hund-Hera-Strand-Urlaub-01-2-c-PETA-D_4809

Das Fell eines Hundes schützt vor Wettereinflüssen und hilft, die Körpertemperatur zu regulieren. Gut ist es, das Fell regelmäßig zu bürsten. Duschen solltet ihr euren Hund nur dann, wenn er wirklich sehr schmutzig ist und sich in etwas Geruchsintensivem (zum Beispiel Aas) gewälzt hat. Baden ist ein absolutes No-Go. Die Stiftung für…

Weiterlesen

TIERÄRZTE, DIE ANGSTMACHER?

Schon der Anblick der Transportbox kann bei Vierbeinern Unsicherheit, Angst und Fluchtreaktionen auslösen. Nicht selten wird die Transportbox mit unangenehmen Erfahrungen beim Tierarzt verknüpft. Darüber hinaus ist der Geruch einer Tierarztpraxis die Verknüpfung, dass Hunde sich unsicher fühlen oder tatsächlich Angst haben. Das liegt auch daran, dass vierbeinige Patienten in…

Weiterlesen

GEWITTER: HILFREICHE TIPPS FÜR UNSICHERE HUNDE

Das Gewitter einfach verschlafen, Foto: Initiative "Mensch Hund und"

Ihr kennt es vielleicht, der Himmel verdunkelt sich und spätestens beim leisesten Grollen verschwindet euer Hund unter dem Sofa oder der Kellertreppe. Und das tut er nicht nur bei Gewitter, sondern auch bei Feuerwerk. In diesen Situationen gibt es einiges, was ihr tun könnt, damit die Unsicherheit oder die Angst eures Hundes…

Weiterlesen