Nachhaltigkeit

Burnout und Depressionen kosten die Volkswirtschaft jährlich mehrere Milliarden Euro. Doch es gibt ein Gegenmittel, das kostspieligen Arbeitszeitausfällen und Therapien vorbeugt. Bürohunde sind in der Unternehmenskultur keine Seltenheit mehr und überzeugen zunehmend auch Skeptiker.  Ein sanftes Schnarchen ist im Büro eines Berliner Unternehmens zu hören. Doch was sich da leise…

Weiterlesen

Liebe Leser*innen, liebe Freund*innen, gerne unterstützen wir das Café Kollektiv Fatsch, das unverschuldet in einen finanziellen Engpass geraten ist, indem wir seinen Aufruf teilen. Ihr kennt das Fatsch nicht? Dann lest unseren Artikel vom 9. Oktober 2016. Und hier kommt der Aufruf: Hallo liebe Fatschbegeisterte! Heute haben wir eine große…

Weiterlesen

Fledermäuse, Mauersegler, Mehlschwalben, andere Wildvögel, Maulwürfe, Spitzmäuse, Igel, Insekten wie Zuchtbienen, Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co – vor keinem von ihnen macht der Killer halt. Wie der Killer heißt? Glyphosat! Aus 13 EU-Ländern schließen sich die verschiedensten Umwelt- und Bürgerbewegungen zusammen, um den Umweltkiller zu stoppen. Das Problem: Der Chemieriese…

Weiterlesen

Der Veranstalterin der Hundemesse in Köln Mülheim, Astrid Krauss, ist es gelungen, mit ihren Ausstellern einen Gegenentwurf zur Messe „Jagd und Hund“ zu präsentieren. Geht es bei der Messe „Jagd und Hund“ zentral um das Thema „Töten von Tieren“ und an nicht wenigen Ständen um das Verbreiten von Jägerlatein zu…

Weiterlesen

Am 30. Dezember 2016 veröffentlichte der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft – Christian Schmidt (CSU) – das aktuelle Grünbuch. In diesem sollten unter anderem für die Bereiche Ernährung und Landwirtschaft die neusten Richtlinien, Ergänzungen und Veränderungen publik gemacht werden. Auffallend ist, dass Herr Schmidt mit dem Veröffentlichungsdatum des neuesten Grünbuchs eine…

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr haben wir einiges vor und freuen uns, wenn ihr euch – wenn ihr mögt und da, wo ihr mögt – einbringt. Hier ein Ausblick: Zwei Bücher werden von uns herausgegeben. Das eine wird auf unser aktuelles Buch „Mensch Hund und“ aufbauen und – so viel sei verraten…

Weiterlesen

Eigentlich wollten wir uns genau zu diesem Thema nicht auslassen. Da wir aber immer wieder mal diese Frage gestellt bekommen – gerne auch begleitet mit falschen oder irreführenden Informationen zum veganen Leben, z. B. aus Boulevard-Artikeln – möchten wir uns nun doch in aller Kürze zu diesem Thema äußern. Wir…

Weiterlesen

Kaum in Torte zu fassen

Foto: Café Kollektiv Fatsch

Zusammenkommen, Ideen entwickeln, zuhören und verstehen – all das braucht einen Raum. Und solch einen Raum bietet das Café Kollektiv Fatsch in Köln Kalk. Café? Kollektiv? Fatsch? Die Menschen, die hier liebevoll wuseln, versuchen einen Gegenentwurf zu klassischen Lohnarbeitsverhältnissen zu schaffen. Sie sehen sich als Café Kollektiv und nicht als…

Weiterlesen

Wir können es drehen und wenden, wie wir wollen, am Ende sind Natur-, Tier- und Menschenrechte immer auch politisch. Und da wir fest davon überzeugt sind, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA uns alle teuer zu stehen kommen werden, waren auch wir am Samstag (17. September 2016) bei der Anti TTIP und…

Weiterlesen