Jagd

WOLF FAKE NEWS

Foto: Jürgen Borris, Nabu, Wolf in der Heide

Habt ihr auch von dem Vorfall in Südostpolen gehört? Dort soll ein „Wolf“ zwei Kinder und eine Frau gebissen haben. Der „Wolf“ wurde inzwischen erschossen. Die Boulevard-Print- und Boulevard-TV-Medien haben reißerisch darüber berichtet. Ausführliche Recherchen wurden dabei leider – wie so oft – vernachlässigt. Schlagzeilen machen eben Auflage! Und so…

Weiterlesen

Wir nehmen den heutigen Weltartenschutztag zum Anlass, um uns dem Thema „Wolf“ zu widmen. Ein Thema, das viele Nutztierhalter nach wie vor verunsichert. Und das, obwohl es die gute Möglichkeit gibt, beispielsweise Schaf- oder Ziegenherden mithilfe von Herdenschutzhunden optimal zu beschützen. Auch 15 Jahre nach Rückkehr der Wölfe nach Deutschland sind selbst…

Weiterlesen

LASST DIE FÜCHSE LEBEN!

Kampagne zum 20-jährigen Jubiläum von PETA Deutschland e.V.: "Ich will dass du dich änderst."

Bei der Fuchsjagd kommen Praktiken zum Einsatz, die unser Tierschutzgesetz eigentlich verbietet. Dabei geht es besonders grausam bei der Baujagd und der Bauhundeausbildung an lebenden Füchsen zu. Doch der Widerstand gegen diese Grausamkeiten wächst. Und so sind mittlerweile etwa 50 Organisationen aus dem Natur- und Tierschutzbereich bereits Teil des “Aktionsbündnisses…

Weiterlesen

DER HERDEN-SCHUTZHUND …

Foto: Sebastian Hennings/NABU, 2017

… ist mit ganz besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Groß in der Statur und klar in seiner Kommunikation und im Handeln nimmt er eine besondere Aufgabe wahr. So wie schon die Bezeichnung „Herdenschutzhund“ vermuten lässt, schützt er Herden. Insbesondere Schaf- und Ziegenherden schützt er vor Fressfeinden wie dem Wolf und dem Bär….

Weiterlesen