DAS HUNDEBUCH

quer

Immer wieder werden wir in unserer täglichen Arbeit nach guten Hundefachbüchern zu den verschiedensten Themen gefragt. Hier gibt’s für euch die Liste unserer Empfehlungen.:

Bekoff, Marc: „Das unnötige Leiden der Tiere“, Herder Spektrum Verlag

Bekoff, Marc: „Feldstudien auf der Hundewiese“, Kynos Verlag

Bekoff, Marc: „Tugend und Leidenschaft im Tierreich“, Animal Learn Verlag

Bloch, Günther: „Der Wolf im Hundepelz“, Kosmos Verlag

Bloch, Günther und Dettling, Peter A.: „Auge in Auge mit dem Wolf“, in Zusammenarbeit mit Paul Paquet und Mike Gibeau, Kosmos Verlag

Bloch, Günther und Radinger, Elli H.: „Der Wolf kehrt zurück“, Kosmos Verlag (Mit Tipps für Hundhalter, Spaziergänger und Reiter)

Bloch, Günther: „Mein Hundewissen“, G|U Verlag

Feddersen-Petersen, Dr., Dorit Urd: „Hundepsychologie“, Kosmos Verlag

Ganslosser, Dr., Udo: „Hund, Wolf & Co”, Filander Verlag

Goodall, Jane und Bekoff, Marc: „Das Leben retten“, bombus Verlag

Gröning, Pia und Ullrich, Ariane: „Antijagdtraining“, MenschHund! Verlag

Horowitz, Alexandra: „Was denkt der Hund?“, Spektrum Verlag

Irvine, Leslie: „Wenn du mich zähmst“, Animal Learn Verlag

Joy, Melanie: „Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen“, compassion media

Matthews, Nadin: „Duell auf offener Straße“, Cadmos Verlag

Meijer, Eva: „Die Sprachen der Tiere“, Naturkunden Verlag

Niepel, Dr., Gabriele: „Kastration beim Hund“, Kosmos Verlag (Bielefelder Studie)

Radinger, Elli H.: „Die Weisheit der Wölfe“, Ludwig Verlag

Strodtbeck, Sophie und Ganslosser, Udo: „Kastration und Verhalten beim Hund“, Verlag Müller Rüschlikon

Zu den Autoren …

Marc Bekoff ist Professor für Ökologie und Verhaltensbiologie an der University of Colorado. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen unter anderem in der Verhaltensforschung. Marc Bekoff ist weltweit bekannt für seinen jahrzehntelangen Einsatz für die Rechte von Tieren.

Günther Bloch ist Feldforscher an Wölfen und Straßenhunden sowie Hundetrainer. Was der international anerkannte Canidenforscher in vielen Jahrzehnten bei Straßenhunden und Wölfen beobachtet hat, ist die Basis, um das Sozialverhalten unserer Hunde zu verstehen.

Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen ist Ethologin und Fachtierärztin für Verhaltenskunde mit der Zusatzbezeichnung Tierschutzkunde sowie Dozentin am Institut für Haustierkunde an der Universität Kiel. Ihr Werk „Hundepsychologie“ gehört in die Hände eines jeden Hundetrainers.

Dr. Udo Ganslosser ist Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald und betreut zahlreiche Forschungsprojekte über Haushunde und wildhundartige Caniden. Sein Werk „Kastration und Verhalten beim Hund“ sollte jeder Hundehalter vor der Entscheidung „Kastration ja oder nein“ gelesen haben.

Jane Goodall ist die große Persönlichkeit im Einsatz für die Tierrechte seit den 1960er Jahren. Für Arbeiten und Studien erhielt die Biologin und Anthropologin zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen. Als Gastprofessorin ist sie an vielen renommierten Universitäten zuhause.

Die Pädagogin und Psychologin Pia Gröning leitet die Pfotenakademie Ruhrgebiet (Hundeschule und Seminarzentrum für alltagstaugliche Hunde). Sie ist die Fachfrau für den Umgang mit jagdlich motivierten Hunden.

Alexandra Horowitz ist Professorin für Psychologie und gehört aktuell zu den führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Kognitionsleistungen von Hunden.

Leslie Irvine ist Professorin für Soziologie an der University of Colorado. Sie wird nicht müde, uns im Umgang mit Tieren zu überzeugen, dass Gnade, Demut, Respekt, Mitgefühl, Güte, Großzügigkeit und Liebe zum täglichen Umgang mit Tieren gehören.

Melanie Joy ist Professorin für Psychologie und Soziologie an der University of Massachusetts. Sie ist die herausragende Persönlichkeit zum Thema „Die Psychologie des Fleischessens“.

Nadin Matthews ist Sozialarbeiterin und Hundetrainerin. Ihr Schwerpunkt liegt in der Ausbildung von Hundetrainer*innen und ihrer Weiterbildung. Wer Aggressionen an der Leine verstehen will, kommt an dem Buch „Duell auf offener Straße“ nicht vorbei.

Die Philosophin und Schriftstellerin Eva Meijer beschreibt in ihrem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Buch tierische Kommunikationsformen. Sie wechselt dabei von wissenschaftlichen Anekdoten zu deren Analyse und von persönlichen Erlebnissen zu philosophischen Reflexionen über Sprache und ihre Funktionen.

Nach mehreren Jahren wissenschaftlicher Tätigkeit an der Universität Bielefeld eröffnete Dr. phil. Gabriele Niepel 1996 eine Beratungsstelle für Hundehalter, in der sie diese in allen Fragen rund um den Hund beraten hat. Die leider viel zu früh verstorbene Dr. Niepel fühlte mit der Bielefelder Studie den Hundehaltern nach der Kastration ihres Hundes auf den Zahn.

Die Juristin Elli Radinger wurde zu einer der renommiertesten Wolfexpertinnen Deutschlands, die ihr Wissen in Büchern, Seminaren und Vorträgen weitergibt.

Die Veterinärin Sophie Strodtbeck ist als Beraterin und Autorin insbesondere zu den Themen der Verhaltensmedizin tätig.

In eigener Sache

Natürlich sind wir von unseren Büchern „Mensch, Hund und“ und „Wir erzählen“ ebenfalls überzeugt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*