HELFEN IM VEEDEL

Foto: Initiative "Mensch, Hund und", 2020Foto: Initiative "Mensch, Hund und", 2020

Mitten in der zweiten Covid-Welle mit ihren Konsequenzen merken wir umso mehr, wie sehr uns unsere Lieblingsorte im Veedel  fehlen. Und da hat jeder seinen eigenen Ort, an dem er mit seinen Lieblingsmenschen so gern seine Zeit verbringt. Ob Veedelskneipe, Arthousekino, Restaurant, Bar, die kleinen Theater oder das Café – jeder hat seinen eigenen besonderen Lieblingsort.

Damit es diese besonderen Lieblingsorte auch „in der Zeit danach“ noch gibt, brauchen sie jetzt noch mehr als sonst unsere Unterstützung. Natürlich jeder, wie er kann und wo er möchte. Wir haben uns entschlossen, unter anderem unser Lieblingscafé VeVi und die Kölner Tafel zu unterstützen.

VeVi – Veganes Vintage Café

#veedelband

Geht doch einmal aufmerksam durch euer Veedel und schaut, wen ihr unterstützen mögt. Denn die meisten kleinen Läden bieten euch mittlerweile gute Möglichkeiten – trotz Lockdown – dort einzukaufen. Meist genügt ein Anruf und ihr bekommt das neue Buch oder den neuen Lieblingspulli kontaktlos vor die Tür gelegt. Viele kleine Läden haben zudem einen Online-Shop ins Leben gerufen. Kauft und genießt lokal und entdeckt tolle Dinge direkt bei euch um die Ecke. Wir wünschen euch viel Freude dabei!

Und bei allen negativen Nachrichten lasst uns das Positive nicht aus den Augen verlieren. Im Frühjahr werden die Zahlen der Infizierten naturgemäß zurückgehen und mit dem Fortschreiten der Impfungen wird die dritte Welle im Herbst/Winter 2021/22 ihren Schrecken verlieren.

1 Kommentar zu HELFEN IM VEEDEL

  1. Unterstützen wo es nur geht wird die Voraussetzung für ein schönes Viertel nach der Pandemie sein

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*