JAHR AUS, JAHR EIN

Bild: iStockPhotoBild: iStockPhoto

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und wir alle gehen in ein unsicheres Jahr 2019. Unsicher, weil weltweit , aber insbesondere in Europa, Populisten mal mehr mal weniger erfolgreich versuchen, den nationalen braunen Müll der Geschichte wiederzubeleben. Unsicher, weil der Klimawandel, erstmals auch für uns spürbar, in West-Europa angekommen ist. Unsicher, weil das Artensterben eine unfassbare Geschwindigkeit aufgenommen hat.

Das Jahr 2018 war aber auch ein gutes Jahr. 100tausende Menschen gingen in Deutschland für Menschenrechte, Natur – und Tierrechte auf die Straße. Zeichneten Petitionen und mischten sich in Initiativen, Vereinen oder einfach im Gespräch auf der Straße ein. Gaben ein Statement für eine bessere Welt.

Da wollen wir 2019 anknüpfen. Uns mit einer positiven Energie weiter einmischen. Klare Kante zeigen, wenn ewig Gestrige die Ärmsten der Ärmsten erniedrigen. Klare Kante zeigen, wenn Konzerninteressen die Natur zerstören. Klare Kante zeigen überall da, wo Tiere durch Menschenhand leiden.

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde, bleibt auch 2019 positiv und aktiv. Wir wünschen Euch und euren Lieben schöne Feiertage und einen guten Übergang ins neue Jahr. Unseren nächsten Artikel lest ihr hier am Wochenende des 5./6. Januar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*