LEINEN LOS – AUF DEM HUNDESPIELPLATZ KÖLN

Foto: Hundespielplatz KölnFoto: Hundespielplatz Köln

Ihr habt einen Hund, den ihr nicht ohne Weiteres ohne Leine laufen lassen könnt? Der Sozialkontakte liebt und gern unbeschwert mit seinen Hundekumpels durch die Gegend tobt? Dann haben wir für alle von euch, die in und um Köln herum wohnen einen tollen Tipp: den Hundespielplatz Köln.

Hier habt ihr mit euren Vierbeinern die Möglichkeit, euch auf sechs eingezäunten Plätzen auszutoben, zu trainieren oder euch einfach nur mit Hunde- und Menschenkumpels zu treffen. Ist das Wetter mal nicht so gut, könnt ihr euch sogar unter Pavillons auf den verschiedenen Plätzen unterstellen. Wenn es dunkel ist, macht ihr einfach das Licht an. Und wenn ihr einen Platz für euch allein benötigt, ist das auch ganz easy. Den könnt ihr jederzeit für euch reservieren.

Wann ist der Hundespielplatz geöffnet und was hat er zu bieten?

Zu den Anwesenheitszeiten und Spielstunden, die ihr auf www.hundespielplatz-koeln.de findet, ist immer jemand vom Hundespielplatz-Team vor Ort. Ansonsten seid ihr hier völlig autark, wenn ihr euch an ein paar Regeln, die ihr ebenfalls auf der Website findet, haltet. Für alle, die sich mit anderen absprechen oder verabreden mögen, gibt es eine WhatsApp-Gruppe.

Der Hundespielplatz ist von 7 bis 22 Uhr für euch geöffnet. Mit dem automatisierten Tagesticket, das ihr online bestellen und bezahlen könnt, kommt ihr in dieser Zeit jederzeit auf den Platz. Hier stehen euch ein Agility-Parcours im Wald, eine Wald-Freilauffläche, zwei Sandplätze und eine Wiese zur Verfügung. Dabei haben die Parzellen eine Größe von 400 bis 1200 Quadratmeter. Besonders komfortabel: Wenn es dunkel wird, könnt ihr auf allen Plätzen einfach das Licht einschalten.

Wald-Freilauf

Wald-Freilauf

Wald-Freilauf und Wald-Agility-Parcours –Der natürliche Waldboden eignet sich ausgezeichnet für Spiel und Training. Das Gelände ist frei von gefährlichen Gegenständen und die Bäume sind weitgehend von toten Ästen befreit, die herunterfallen könnten. Die beste Voraussetzung um hier mit deinem Vierbeiner eine tolle Zeit zu verbringen.

Sandplätze – Sie sind besonders gelenkschonend und machen vielen Hunden großen Spaß. Zudem stehen hier dank ihres guten Untergrundes auch nach starkem Regen keine Pfützen. Perfekt zum Toben und Üben.

Freilauf-Wiese

Freilauf-Wiese

Wiese – Natürlich darf auch eine Wiese nicht fehlen. Hier haben eure Hunde ebenfalls einen tollen Platz, um nach Herzenslust zu Rennen und mit den Hundekumpels durch die Gegend zu stromern.

Wo finde ich den Hundespielplatz und was kostet der Spaß?

Der Hundespielplatz ist vor allem vom Kölner Süden und den umliegenden Ortschaften aus schnell zu erreichen. Er liegt in Köln-Rondorf nahe Meschenich. Die Adresse ist: Am Kreuzweg 1-3 in 50997 Köln. Aber auch aus allen anderen Kölner Stadtteilen ist der Hundespielplatz gut erreichbar, wenn ihr euch nicht gerade zu Berufsverkehrszeiten auf den Weg begebt. Eine Tageskarte bekommt ihr für 6,50 Euro. Jeder weitere Hund kostet 1 Euro mehr. Eine Mitgliedschaft ist ab 24,90 Euro pro Monat zu haben.

Ihr habt Fragen? Das Hundespielplatz-Team ist für euch unter info(at)hundespielplatz-koeln.de erreichbar. Oder ihr werft einfach einen Blick auf die informative Website.

Das Copyright aller Beitragsbilder liegt bei www.hundespielplatz-koeln.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*