SUPER SONNTAGS-LASAGNE

lasagne

Heute gibt’s für euch mal wieder ein Rezept. Natürlich vegan und natürlich sehr lecker und natürlich schmeckt diese Lasagne nicht nur sonntags. Vielleicht habt ihr sogar die Zutaten zu Hause und könnt euch – so wie wir – gleich in die Küche begeben und loslegen. Was ihr für zwei gute Portionen Lasagne braucht:

1 Aubergine, 1 Zucchini, 1 rote Paprikaschote, 1 Zwiebel, Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, Lasagneplatten

Für die Sauce benötigt ihr:

1 Zwiebel, Knoblauch, 600 g Tomaten aus der Dose, Olivenöl, Oregano, 40 g Tomatenmark, Agavendicksaft, Meersalz, Pfeffer

Für die Mandelcreme solltet ihr Folgendes im Haus haben:

50 g Mandelmus, Meersalz, Pfeffer

Los geht’s:

Aubergine, Zucchini und Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer bis starker Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dann den Knoblauch dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Tomaten und Oregano dazugeben und 4 Minuten kochen. Anschließend Tomatenmark und Agavendicksaft dazugeben, gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen, grob hacken und vorsichtig unter die Sauce heben.

Für die Mandelcreme das Mandelmus mit 40 ml Wasser vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Tomatensauce in eine Auflaufform geben, 2 Nudelplatten darauflegen, dann Gemüse darauf verteilen und danach etwas Sauce. Wieder 2 Platten auflegen und den ganzen Vorgang zweimal wiederholen. Mit Alufolie abdecken und 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, die Mandelcreme gleichmäßig auf der Lasagne verteilen und ca. 10 Minuten weiter backen, bis die Mandelcreme leicht Farbe annimmt. Fertig!

Einen herrlich sonnigen Sonntag und: Lasst es euch schmecken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*