Wir über die Hundemesse

Tiergesundheitsmesse-2

Am Sonntag, den 5. März 2017 (11-18 Uhr) gastiert „dieHundemesse.de“ in der Stadthalle Köln-Mülheim. Wir machen keinen Hehl daraus, dass Veranstaltungen wie Hunde-Shows, Züchtertreffen oder die Messe „Jagd und Hund“ von uns sehr kritisch begleitet werden. Bei solchen Veranstaltungen müssen wir regelmäßig beobachten, dass Hunde zum Wohlgefallen ihrer Menschen unter Stress gesetzt werden. Seit drei Jahren gibt es nun  „dieHundemesse.de“, die von sich selbst behauptet, den Schwerpunkt auf das Thema „Tiergesundheit“ zu legen. So teilt uns die Veranstalterin Astrid Krauß  mit, dass „ihre“ Messe über folgende Themen informiert: gesunde Ernährung, neue Therapieverfahren und Gesundheitsvorsorge bis hin zur Zahnheilkunde. Zudem sind beispielsweise Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Tierpsychologen, Tierkommunikatoren und Ernährungsberater in der Stadthalle, um die Besucher zu informieren und zu beraten. Auch Claudia Ludwig wird vor Ort sein, um Tierschutzvereine und Nottiere vorzustellen. Bis 2013 moderierte sie die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ im WDR Fernsehen. Das Programm hat uns neugierig gemacht. Zumal wir selber in unserer Arbeit mit Hunden in regelmäßigem Austausch mit Tierrechtlern, Tierschützern, Tierheilpraktikern, Tierkommunikatoren und Hundepsychologen sind. Wir werden die Messe besuchen und uns nicht scheuen, auch kritische Fragen zu stellen. Wie unser Fazit aussehen wird, erfahrt ihr dann in unserem Messebericht. Wichtig ist noch, wer von euch die Messe besuchen möchte, kann das auch mit Hund tun. Allerdings braucht ihr dafür den gültigen Impfpass eures Vierbeiners. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Für Kinder bis 12 Jahre und Hunde ist der Eintritt frei. Wer mag, findet auf der Messe auch das ein oder andere Hunde-Accessoire.

Stadthalle Köln – Mülheim, Jan-Wellem-Straße 2, 51065 Köln

Wir wünschen euch schöne Karnevalstage!

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*